Ein neues Fahrrad!

Ich hab’ mich endlich dazu durchgerungen, mir ein neues Fahrrad zu gönnen. Das alte ist nicht vöölig schlecht, aber im Großen und Ganzen einfach nicht (mehr) verkehrssicher. Also musste es, nachdem es mir ein Jahr lang gute Dienste geleistet hat einem Nachfolger weichen.

Der Unterschied zwischen den beiden? WELTEN! Das Fahrrad ist leise, leichtläufig und vor allem gut beleuchtet und die Bremsen funktionieren. Ich hab mich ob der großartigen Bremswirkung auch schon fast lang gemacht… Oooops!

Und nun für alle Nichtfahrradfahrer: stellt euch vor, ihr fahrt ein Auto, das 15 Jahre alt ist, durchgerostet, die Lampen sind alt und leuchten eigentlich nicht, alles klappert und bequem ist es auch nicht. Im Großen und Ganzen hätte das Auto wohl keinen TÜV mehr bekommen. Und dann steigt ihr auf eine niegel-nagel-neue Limousine um!

Aber mein altes Fahrrad hat einen Vorteil, den mein neues so schnell hoffentlich nicht haben wird: es ist absolut unitauglich: alt und klapprig und mit einem Schloss, das ungefähr so viel Wert ist wie das Fahrrad – da sollte doch keiner Lust bekommen. Bei einem Neuen ist das natürlich anders. Also: neues Schloss und ein neuer Abstellplatz.

Jetzt radel ich also jeden Tag auf dem neuen Fahrrad zur Uni. Und das Alte? Das liegt momentan im Keller, da das Hinterrad – mal wieder – platt ist. Und es liegt damit während der Zeit bis zur Reparatur der Mantel nicht kaputt geht. Ich werde es auf jeden Fall reparieren und dann können Mr. Nikolaus und ich endlich zusammen Radtouren machen! Ich freu mich schon 😀

Was ich mir jetzt noch wünsche: einen Fahrradcomputer oder ein GPS-Gerät um meine Fahrstrecken mitzumessen 😀

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s